Kunst Kreativ UnARTig

kunst kreativ
In diesem Sinne fördern wir kreative Potentiale von Jugendlichen, in unterschiedlichsten Bereichen. Vom Ausprobieren verschiedenster Maltechniken, Farben, Materialien und Bildträgern über den kreativen Ausdruck durch Musik und Tanz.

„Von der Straße für die Straße"

Ein besonderes Anliegen ist uns die Unterstützung urbaner Straßenkunst, sei es Streetdance (durch Trainingsräume, Workshops und Battles), Graffiti, HipHop oder StreetArt, wie Sticker- & Stancilkunst.

Wir setzen uns für gute Trainingsbedingungen bei Tänzern, der Bereitstellung von „legalen Wänden" für Sprayer und eine wachsendeToleranz gegenüber Ausdruckformen von Jugendkultur ein. 

In Projekten, wie „Pimp up your shirt" oder dem StreetArtFestival könnt Ihr Euch ausprobieren, Eure eigenen Styles kreieren und connections knüpfen.

Unser Internet-Angebot zeigt Euch super Links zu Kreativemstreetart und streetdance.

Streetdance

Mit der Disco steht Täzern ein schöner Trainingsraum mit Musikanlage und Spiegelwand zur Verfügung. In den Abenstunden kann die Disco von Crews günstig gemietet und somit allein genutzt werden. An den Donnerstagen ist die Disco für Täzerinnen reserviert.

Streetart

In Workshops und den KunstDienstagen können alle Besucher sich in Straßenkunst versuchen. Wir machen Installationen, oder Aufkleber mit Euch, welche Farbe auf die Straße bringen und engagieren workshops rund um Graffiti- und Schablonentechnik. Außerdem stellt das Jugendhaus legale Wände zur Verfügung, an denen sich Sprayer üben können. Schaut Euch dazu auch unser Video "Making of a Graffiti" an.


Streetartfestival SAF

Seit dem Sommer 2008 gibt es im Jahr zwei streetartfestivals im Jugendhaus. Das heißt eine Woche rund um Tanzen, Rappen, Kreativsein. Für jeden ist etwas dabei von Open Mic, Djing, Konzerten über Graffiti, Stancil, Sticker, Buttons, PimpYourShirt bis zu Streetdance, battles and more.

In der Fotogalerie und den Videolinks könnt Ihr sehen, was bei den SAF I-V los war.